Samstag, 8. Juni 2024

Das Buch vom Tee" von Kakuzo Okakura - Vorstellung

Tee hat in Japan eine tief verwurzelte kulturelle Bedeutung und ist weit mehr als nur ein Getränk. Er ist ein integraler Bestandteil des täglichen Lebens und wird bei verschiedenen Anlässen genossen, von alltäglichen Mahlzeiten bis hin zu speziellen Zeremonien. Das Buch "Das Buch vom Tee" von Kakuzo Okakura bringt uns die japanische Teekultur ein Stück näher. Das wegweisendes Werk "Das Buch vom Tee", das erstmals 1906 veröffentlicht wurde, gilt als maßgebliche Abhandlung über die japanische Teekultur.


Diese Zeremonie ist weit mehr als nur die Zubereitung des Tees, die Auswahl der Utensilien oder die Gestaltung des Raumes; sie ist eine Feier der Sinnesschärfung, der ästhetischen Perfektion und des harmonischen Bewegungsflusses, die zusammen ein lebendiges Kunstwerk erschaffen. Okakura prägte den Begriff "Teeismus" für die tiefgründige Philosophie, die dem Tee innewohnt, und veranschaulicht eindrucksvoll, wie der Tee seit dem 8. Jahrhundert in Japan kultische Bedeutung erlangte und von dort aus die Welt eroberte.

Die Neuauflage von Okakuras berühmtem Text wird durch die bezaubernden Illustrationen von Alexandra Klobouk und Eva Gonçalves bereichert und erscheint in der renommierten Insel-Bücherei.



Freitag, 7. Juni 2024

Das Kaufhaus der Träume von Lee Mi-ye - Rezension

Das Kaufhaus der Träume, in dem Penny mit großer Motivation arbeitet, ist der Hauptanziehungspunkt für die Schlafenden. Dieser fünfstöckige Holzbau ist stets voller Kunden und erfreut sich nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren großer Beliebtheit. Jede Etage bietet eine andere Art von Träumen an: von teuren und beliebten Träumen über limitierte Editionen und Vorbestellungen bis hin zu allgemeineren Träumen mit alltäglichen Ereignissen. Es gibt sogar eine spezielle Abteilung für kurze Mittagsschlafträume.

Die Bezahlung im Kaufhaus erfolgt auf eine ungewöhnliche Weise: durch die Gefühle, die die Kunden nach dem Traum haben.

“Das Kaufhaus der Träume” besteht aus mehreren Episoden, die die persönlichen Geschichten der Kunden und ausführliche Beschreibungen der Traumwelt beinhalten: Eine Frau möchte z.B. nur Träume kaufen, in denen der Mann vorkommt, für den sie heimlich Gefühle hegt. Mithilfe der Träume gelingt es den Kunden, ihre Sehnsüchte zu stillen, ihre Ängste zu überwinden, oder die Ziele erreichen, die sie sich immer gewünscht haben.

Das Buch ist ein modernes Märchen über ein Thema, was viele von uns vernachlässigen, guter Schlaf und schöne Träume. Die einzelnen Episoden lassen sich sehr gut lesen. Wer hier einen großen Spannungsbogen erwartet, wird enttäuscht sein. Die Stärken dieses Buchs liegen eher im Bereich Wohlfühlen und Entspannen. Schmunzeln musste ich stellenweise, da in dieser Welt, in der die Geschichte spielt, die Träume wie Filme bzw. Bücher behandelt werden, auch im Hinblick auf das Thema, wie ich einen guten "Bestseller".

Fazit: Eine märchenhafte Geschichte übers Träumen

3,5 Sterne