Montag, 25. Januar 2021

Marrakesch von Jalid Sehouli - Rezensionsexemplar/Rezension:

 In Marrakesch, der Perle des Südens, scheint die Zeit still zu stehen. Mit ein wenig Fantasie können wir uns in die märchenhafte Stadt reinversetzen. Diese geheimnisvolle und zugleich faszinierende Stadt mit ihren engen Gassen, Basare, Gauklern und Schlangenbeschwörern ist ein Sinnbild für das orientalische Leben. Jalid Sehouli nimmt uns in seinem Buch mit auf eine Reise, die so auch aus dem Buch "1001 Nacht" stammen könnte: Schicksale, Menschen und Geschichten sind magisch verbunden mit der Stadt, die liebevoll auch „Perle des Südens“ genannt wird. 

Was für Herrn Prof.Dr. Med. Jalid Sehouli Marrakesch ist, ist für mich das Elsass. Immer wenn ich das Elsass besuche, ist es wie „heimkommen“. Diese Liebe, die Verbundenheit, dieses immer wieder neu verlieben und neues entdecken, der Schmerz beim Verlassen und die Vorfreude auf den nächsten Besuch. Herr Sehouli nimmt uns mit auf seine sehr persönliche Reise nach Marrakesch. Auf jeder einzelnen Seite merkt man die tiefe Verbundenheit zu dieser Stadt. Ich persönlich hatte leider noch nie die Ehre Marrakesch besuchen zu können und doch entsteht beim Lesen eine Sehnsucht dorthin reisen zu wollen. Kurze und liebevoll geschriebenen Kapitel laden uns zum Verweilen in dieser wundervollen Stadt ein. In Zeiten, in denen das Reisen nicht möglich ist, ist dieses Buch wie ein Kurzurlaub. Wer in diesem Buch einen Reiseführer erwartet, wird sicherlich enttäuscht sein, wer aber sein Herz öffnen und Geschichten rund um Marrakesch und seine Magie erfahren will, ist hier goldrichtig.

4 von 5 Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://thorti1984.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.