Freitag, 13. November 2020

Rezension: Wer fürchtet sich vor Stephen King? von Uwe Anton

Das Buch „Wer fürchtet sich vor Stephen King“ gibt einen guten Einblick über die Entstehungsgeschichte der älteren Werke von Stephen King. Leider meint der Autor etwas zu gut und gibt den gesamten Inhalt der einzelnen Bücher wieder, was aber nicht unbedingt schlecht sein muss, WENN man diese Werke bereits kennt. Was mir aber ziemlich gut gefallen hat, sind die Passagen, wo King auch kritisch beäugt wird im Bezug auf die Vermarktung und die Gewinnmaximierung seiner Bücher. Wer sich "fun facts" über den Meister des Horrors erhofft, wird wahrscheinlich enttäuscht werden, aber wer ein kleines, kompaktes Nachschlagewerk sucht, für den ist dieses Buch genau richtig.

3,5 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://thorti1984.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.