Montag, 22. Juli 2019

Rezension: Kaiser Franz Joseph Mythos und Wahrheit


Das Buch befasst sich mit der Frage, wer war der Mensch Franz Joseph?
Früh stand Franz Joseph im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Familie sowie des gesamten Hofes.

Die stolze Mutter Sophie beobachtete die körperliche und geistige Entwicklung ihres Sohnes ziemlich penibel. Franz Joseph wurde früh als potenzieller Nachfolger auf dem Kaiserthron aufgebaut.

Der zukünftige Kaiser hatte nur eine kurze Kindheit. Vielleicht liegt hier der Grund für die Verschlossenheit und den spartanischen Lebensstil des Kaisers, der sich selber als erster Beamter des Staates sah.

Das Buch gibt einen tollen Einblick in das Leben des Kaisers und dem Leben am Wiener Hof. In kurzen Kapiteln werden die einzelnen Lebensabschnitte des Kaisers aufgezeigt der zu sich selber hart war aber ein großes Herz für seine Frau (Kaiserin Sisi) und den Hofstab hatte.

Viele, leider ziemlich kleine Bilder, lassen den Leser am Leben des Kaisers teilhaben. Ein gelungenes Buch über Kaiser Franz der 68 Jahre die Monarchie in Österreich regierte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://thorti1984.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.